Raumschiff Entenscheiss

9. März 2006 05:45

An die alten Serien von Raumschiff Enterprise sieht man sich erinnert, wenn man dieser Tage die Berichte von der Vogelkadaversuche auf Rügen sieht und dabei, wie ich, auf die Idee kommt einfach mal die Farbe des Bildes bis zum puren Schwarz-Weiß herunter zu zappen.

Da tapsen Gruppen von mit Mund- und Augenschutz maskierten unförmige Figuren in weißen Raumanzüge über die Oberfläche eines unwirtlichen Planeten, scheinen ihn mit Ferngläsern zu erforschen und weisen sich gegenseitig den Weg.

Was aussieht wie Invasoren von einer weit entfernten Galaxie, die sich gegen den eisigen Wind stemmen und auf nach der Suche nach wertvollen Mineralien und unbekannten Lebewesen den Planeten umpflügen, ist laut eindringlich vorgetragenem Kommentar der Moderatoren der Kampf mutiger Männer gegen einen bösen Feind, der widerrechtlich in das Hoheitsgebiet der Republik eingedrungen ist.

Haltet doch die Luft an und den Wind auf“ möchte man rufen, verstummt aber dann doch angesichts der mitfernsehenden Familienmitglieder, die gebannt auf den Bildschirm starren.
Statt dessen genügt mir, wie einst dem Halbvulkanier Commander Spock vom Raumschiff Enterprise ein leises gemurmeltes „Scotty, beam me up, there is no intelligent life on this planet“.

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 9. März 2006 um 05:45:56 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)
 

Raumschiff Entenscheiss

9. März 2006 05:45

An die alten Serien von Raumschiff Enterprise sieht man sich erinnert, wenn man dieser Tage die Berichte von der Vogelkadaversuche auf Rügen sieht und dabei, wie ich, auf die Idee kommt einfach mal die Farbe des Bildes bis zum puren Schwarz-Weiß herunter zu zappen.

Da tapsen Gruppen von mit Mund- und Augenschutz maskierten unförmige Figuren in weißen Raumanzüge über die Oberfläche eines unwirtlichen Planeten, scheinen ihn mit Ferngläsern zu erforschen und weisen sich gegenseitig den Weg.

Was aussieht wie Invasoren von einer weit entfernten Galaxie, die sich gegen den eisigen Wind stemmen und auf nach der Suche nach wertvollen Mineralien und unbekannten Lebewesen den Planeten umpflügen, ist laut eindringlich vorgetragenem Kommentar der Moderatoren der Kampf mutiger Männer gegen einen bösen Feind, der widerrechtlich in das Hoheitsgebiet der Republik eingedrungen ist.

Haltet doch die Luft an und den Wind auf“ möchte man rufen, verstummt aber dann doch angesichts der mitfernsehenden Familienmitglieder, die gebannt auf den Bildschirm starren.
Statt dessen genügt mir, wie einst dem Halbvulkanier Commander Spock vom Raumschiff Enterprise ein leises gemurmeltes „Scotty, beam me up, there is no intelligent life on this planet“.

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 9. März 2006 um 05:45:56 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)