Flugverbot

8. August 2005 05:45

Mein lieber Freund!

Man kann es wirklich kaum glauben, aber in dieser Republik ist wirklich nichts mehr unmöglich.
Da fällt zum ersten Mal ein Kleinflugzeug in der Nähe des Reichstags, dem Sitz der Regierung dieses armen Landes, vom Himmel und schon gibt es ein Flugverbot über dem Regierungsviertel.

«Darauf haben sich am Freitag die Bundesminister Otto Schily (Inneres), Manfred Stolpe (Verkehr) und Peter Struck (Verteidigung) geeinigt. Gelten soll das Verbot für den von oben gut sichtbaren inneren S-Bahn-Ring. Hobbyfliegerei über dem Regierungsviertel werde nicht mehr möglich sein.» meldet der Rundfunk Berlin-Brandenburg.
Nach dem Demonstrationsverbot am Boden also nun das Flugverbot in der Luft, damit ja nichts mehr die Regierenden in ihrem Anschaffen und Würgen stören und gefährden kann.

Und das ausgerechnet jetzt, wo ich meine Ausbildung zum Kamikaze-Flieger fast beendet habe und bereit gewesen wäre mein Leben zum Wohle des Vaterlandes zu opfern.

Aber mit einem Flugverbot über Berlin konnte ja nun wohl wirklich niemand rechnen.
Wobei - da fällt mir was ein .. natürlich ….

Brüssel - wo eigentlich ist Brüssel?

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 8. August 2005 um 05:45:44 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)
 

Flugverbot

8. August 2005 05:45

Mein lieber Freund!

Man kann es wirklich kaum glauben, aber in dieser Republik ist wirklich nichts mehr unmöglich.
Da fällt zum ersten Mal ein Kleinflugzeug in der Nähe des Reichstags, dem Sitz der Regierung dieses armen Landes, vom Himmel und schon gibt es ein Flugverbot über dem Regierungsviertel.

«Darauf haben sich am Freitag die Bundesminister Otto Schily (Inneres), Manfred Stolpe (Verkehr) und Peter Struck (Verteidigung) geeinigt. Gelten soll das Verbot für den von oben gut sichtbaren inneren S-Bahn-Ring. Hobbyfliegerei über dem Regierungsviertel werde nicht mehr möglich sein.» meldet der Rundfunk Berlin-Brandenburg.
Nach dem Demonstrationsverbot am Boden also nun das Flugverbot in der Luft, damit ja nichts mehr die Regierenden in ihrem Anschaffen und Würgen stören und gefährden kann.

Und das ausgerechnet jetzt, wo ich meine Ausbildung zum Kamikaze-Flieger fast beendet habe und bereit gewesen wäre mein Leben zum Wohle des Vaterlandes zu opfern.

Aber mit einem Flugverbot über Berlin konnte ja nun wohl wirklich niemand rechnen.
Wobei - da fällt mir was ein .. natürlich ….

Brüssel - wo eigentlich ist Brüssel?

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 8. August 2005 um 05:45:44 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)