Mogelpackung

20. Juli 2006 05:45

Zu den flott-bescheuerten Sprüchen unserer Werbebranche fällt dem mündigen Verbraucher meist nichts mehr ein. Leider wird aber vielen Kunden, erst nach dem Kauf klar, dass Geiz alleine nicht immer geil ist.
Und wer auf so tumbe Angebote wie „Kostenlos ins Internet für 25 Euro“ hereinfällt, dem ist wohl sicher nicht mehr zu helfen.

Doch bei einigen Angeboten gehen beim Verbraucher nicht sofort alle Alarmglocken an, haben sich doch bei manchem Anbieter die Übergänge zwischen „Anpreisen“, „Mogeln“ und „Betrügen“ weitgehendst verwischt.

So flatterte mir dieser Tage ein Angebot eines großen deutschen Telekommunikationsdienstleistungsunternehmens (nennen wir es hier einfach mal „X-COM“) in die Mailbox:

======================================================================
X-COM - DOPPEL-FLATRATE FÜR TELEFON UND DSL!
======================================================================

Guten Tag Herr Machopan!

Mit der neuen Doppel-Flatrate von X-COM unbegrenzt DSL-Surfen und Telefonieren.
Ein Jahr für nur 9,95 Euro(*) monatlich!

  • 1 Jahr DSL-Flatrate(*)
  • 1 Jahr für 0 Cent telefonieren(*)
  • Bereitstellung DSL 6000 inklusive(*)
  • Plus DSL-Modem mit WLAN / VoIP(*)

Mit freundlichen Grüßen

Ihre X-COM AG

(*) Das Paketangebot gilt bis 21.08.2006 und besteht aus einem DSL-Anschluss, einem DSL-Tarif, einer DSL-Telefonie-Flatrate und einem DSL-Modem, DSL 6000 Anschluss für 24,99 Euro/Monat, Bereitstellungspreis 0,00 Euro. Tarif X-COM dsl flat für 9,95 Euro/Monat. Bei Zugang über Analog-Modem/ISDN zzgl. 1,59 Cent/Min. Dienst T-Online DSL Telefonie flat für 9,95 Euro/Monat (beinhaltet alle Gespräche über das Internet ins nationale Festnetz). Gespräche in nationale Mobilfunknetze 22 Cent/angefangene Minute; internationale Gespräche 4,9 bis 129 Cent/angefangene Minute. Bei diesem Paketangebot erfolgt 12 Monate lang eine Gutschrift von 9,95 Euro/Monat auf Ihrer Telefonrechnung. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate; automatische Verlängerung um je weitere 12 Monate. DSL-Modem für einmalig 29,99 Euro. Nur solange der Vorrat reicht oder ähnliches Modell. Bei Versand des Pakets zzgl. einmalig 9,99 Euro. DSL-Telefonie nur mit analogen Telefonen. Paketangebot ist in vielen Anschlussbereichen verfügbar, setzt einen Telefonanschluss der X-COM AG voraus und kann von denjenigen bestellt werden, die in den letzten 3 Monaten keinen X-COM DSL Anschluss hatten.

Also ich habe mir die Mühe gemacht auch das Kleingedruckte mehrfach durchzulesen.
Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber ich habe das Gefühl, je öfter ich das lese, desto mehr verscheißert fühle ich mich.
Denn nicht überall wo Mogel drin ist, steht auch Mogel drauf.

Dann schon lieber für 25 Euro kostenlos ins Internet!

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 20. Juli 2006 um 05:45:48 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)
 

Mogelpackung

20. Juli 2006 05:45

Zu den flott-bescheuerten Sprüchen unserer Werbebranche fällt dem mündigen Verbraucher meist nichts mehr ein. Leider wird aber vielen Kunden, erst nach dem Kauf klar, dass Geiz alleine nicht immer geil ist.
Und wer auf so tumbe Angebote wie „Kostenlos ins Internet für 25 Euro“ hereinfällt, dem ist wohl sicher nicht mehr zu helfen.

Doch bei einigen Angeboten gehen beim Verbraucher nicht sofort alle Alarmglocken an, haben sich doch bei manchem Anbieter die Übergänge zwischen „Anpreisen“, „Mogeln“ und „Betrügen“ weitgehendst verwischt.

So flatterte mir dieser Tage ein Angebot eines großen deutschen Telekommunikationsdienstleistungsunternehmens (nennen wir es hier einfach mal „X-COM“) in die Mailbox:

======================================================================
X-COM - DOPPEL-FLATRATE FÜR TELEFON UND DSL!
======================================================================

Guten Tag Herr Machopan!

Mit der neuen Doppel-Flatrate von X-COM unbegrenzt DSL-Surfen und Telefonieren.
Ein Jahr für nur 9,95 Euro(*) monatlich!

  • 1 Jahr DSL-Flatrate(*)
  • 1 Jahr für 0 Cent telefonieren(*)
  • Bereitstellung DSL 6000 inklusive(*)
  • Plus DSL-Modem mit WLAN / VoIP(*)

Mit freundlichen Grüßen

Ihre X-COM AG

(*) Das Paketangebot gilt bis 21.08.2006 und besteht aus einem DSL-Anschluss, einem DSL-Tarif, einer DSL-Telefonie-Flatrate und einem DSL-Modem, DSL 6000 Anschluss für 24,99 Euro/Monat, Bereitstellungspreis 0,00 Euro. Tarif X-COM dsl flat für 9,95 Euro/Monat. Bei Zugang über Analog-Modem/ISDN zzgl. 1,59 Cent/Min. Dienst T-Online DSL Telefonie flat für 9,95 Euro/Monat (beinhaltet alle Gespräche über das Internet ins nationale Festnetz). Gespräche in nationale Mobilfunknetze 22 Cent/angefangene Minute; internationale Gespräche 4,9 bis 129 Cent/angefangene Minute. Bei diesem Paketangebot erfolgt 12 Monate lang eine Gutschrift von 9,95 Euro/Monat auf Ihrer Telefonrechnung. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate; automatische Verlängerung um je weitere 12 Monate. DSL-Modem für einmalig 29,99 Euro. Nur solange der Vorrat reicht oder ähnliches Modell. Bei Versand des Pakets zzgl. einmalig 9,99 Euro. DSL-Telefonie nur mit analogen Telefonen. Paketangebot ist in vielen Anschlussbereichen verfügbar, setzt einen Telefonanschluss der X-COM AG voraus und kann von denjenigen bestellt werden, die in den letzten 3 Monaten keinen X-COM DSL Anschluss hatten.

Also ich habe mir die Mühe gemacht auch das Kleingedruckte mehrfach durchzulesen.
Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber ich habe das Gefühl, je öfter ich das lese, desto mehr verscheißert fühle ich mich.
Denn nicht überall wo Mogel drin ist, steht auch Mogel drauf.

Dann schon lieber für 25 Euro kostenlos ins Internet!

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 20. Juli 2006 um 05:45:48 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)