Alles rund ums Tee

25. April 2005 05:45

Mein lieber Freund!

Tee wird meist aus Pflanzen hergestellt. Manchmal auch aus Blüten. Eine solche Blüte fand ich dieser Tage auch im Internet unter www.lakus.de dem kostenlosen Tee Portal.
Ich fand diese Webadresse in einem Protokoll das die Zugriffe auf www.machopan.com aufzeichnet. Da dank der frühen Morgenstunde meine verschmitzten Äuglein noch auf Abblendlicht eingestellt waren unterlief mir ein Lesefehler durch den mir www.lakus.de als www.lokus.de (man wirklich muss nicht unbedingt dort gewesen sein) ins Auge stach. Nun bedeutet ja Lokus im vulgärumgangssprachlichen Bereich soviel (in alphabetischer Reihenfolge) wie: Abtritt, Klo, Scheißhaus, Toilette, WC.

Da zwischenzeitlich auch mehrfach genetisch nachgewiesen wurde, dass ich den in früher Kindheit erworbenen Hang zum “Fäkalen” bis heute nicht vollständig verloren habe, zog mich der vermeintliche Lokus-Link natürlich sofort magisch an und ich hatte noch nicht einmal richtig daran gedacht, da gab der Zeigefinger der rechten Hand diese Information durch reflexartiges Doppelklicken sofort an Maus und Modem weiter und schwuuups (Dank DSL) bin ich dann auf dieser interessanten Webseite gelandet.
Zu meiner Überraschung hatte diese Site aber etwas mit Tee zu tun und mir fehlte spontan der Zusammenhang mit meiner Webseite, habe ich doch nur im Krankheitsfall etwas mit Tee am Hut.
Nun kann man durchaus behaupten, dass meine Texte und auch sonst … na ja halt irgendwie krank wirken.
Aber das war nicht der Grund warum sich www.lakus.de auf mich verlinkt hatte. Vielmehr war es ein Artikel von mir, den der Spider von Lakus mit „Tee“ in Zusammenhang brachte

Sie glauben das wäre ein Versehen gewesen?
Das dachte ich auch, bis ich die Site von www.tierikus.de fand.
Dort bin ich auch gelistet. Diesmal aber nicht wegen dem „Tee“ von Teelekom, sondern wegen dem „Hamster Lied

Sie sehen, Sie müssen nur genügend Scheiß schreiben und schon kommt Sie das ganze Internet besuchen.
Mir hat das für den heutigen Tag richtig Auftrieb gegeben.

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 25. April 2005 um 05:45:43 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)
 

Alles rund ums Tee

25. April 2005 05:45

Mein lieber Freund!

Tee wird meist aus Pflanzen hergestellt. Manchmal auch aus Blüten. Eine solche Blüte fand ich dieser Tage auch im Internet unter www.lakus.de dem kostenlosen Tee Portal.
Ich fand diese Webadresse in einem Protokoll das die Zugriffe auf www.machopan.com aufzeichnet. Da dank der frühen Morgenstunde meine verschmitzten Äuglein noch auf Abblendlicht eingestellt waren unterlief mir ein Lesefehler durch den mir www.lakus.de als www.lokus.de (man wirklich muss nicht unbedingt dort gewesen sein) ins Auge stach. Nun bedeutet ja Lokus im vulgärumgangssprachlichen Bereich soviel (in alphabetischer Reihenfolge) wie: Abtritt, Klo, Scheißhaus, Toilette, WC.

Da zwischenzeitlich auch mehrfach genetisch nachgewiesen wurde, dass ich den in früher Kindheit erworbenen Hang zum “Fäkalen” bis heute nicht vollständig verloren habe, zog mich der vermeintliche Lokus-Link natürlich sofort magisch an und ich hatte noch nicht einmal richtig daran gedacht, da gab der Zeigefinger der rechten Hand diese Information durch reflexartiges Doppelklicken sofort an Maus und Modem weiter und schwuuups (Dank DSL) bin ich dann auf dieser interessanten Webseite gelandet.
Zu meiner Überraschung hatte diese Site aber etwas mit Tee zu tun und mir fehlte spontan der Zusammenhang mit meiner Webseite, habe ich doch nur im Krankheitsfall etwas mit Tee am Hut.
Nun kann man durchaus behaupten, dass meine Texte und auch sonst … na ja halt irgendwie krank wirken.
Aber das war nicht der Grund warum sich www.lakus.de auf mich verlinkt hatte. Vielmehr war es ein Artikel von mir, den der Spider von Lakus mit „Tee“ in Zusammenhang brachte

Sie glauben das wäre ein Versehen gewesen?
Das dachte ich auch, bis ich die Site von www.tierikus.de fand.
Dort bin ich auch gelistet. Diesmal aber nicht wegen dem „Tee“ von Teelekom, sondern wegen dem „Hamster Lied

Sie sehen, Sie müssen nur genügend Scheiß schreiben und schon kommt Sie das ganze Internet besuchen.
Mir hat das für den heutigen Tag richtig Auftrieb gegeben.

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 25. April 2005 um 05:45:43 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)