Schreckstunde

16. Januar 2005 05:45

Mein lieber Freund!

Sind sie auch schon mal erschrocken?
Oder haben sie sich gar erschreckt?
War das transitiver Schrecken oder mehr ein intransitiver Schrecken?
Oder gar der eher selten auftretende reflexive Schrecken?
Was soll das heißen, sie wissen das nicht?
Sie sind einfach nur erschrocken, weil sie von etwas erschreckt wurden?

Das erschreckt mich jetzt aber.
Das ist doch schrecklich leichtsinnig von ihnen.
Jeder erschrockene Mensch würde sich doch über den erschrockenen Schrecken ganz schreckliche Gedanken machen!
Dann sind sie auch nicht wirklich richtig erschrocken.
Also ich hab mal eine Kollegin erschreckt. Die erschrak sich aber heftig. „Mein Gott“, hat sie zu mir gesagt, „haben sie mich jetzt aber erschrocken. Machen sie das nicht noch mal, da erschrickt man sich ja zu Tode“.

„Ach das ist noch gar nichts. Da müssen sie erst mal im Spiegel das Regelwerk zum Verb „erschrecken“ lesen. Das ist vielleicht schrecklich. Da kommt ihnen das Grausen. Das ist der reinste Gräuel.“

Apropo Gräuel und Grauen … da könnt ich Ihnen aber auch ein paar Dinge erzählen.

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 16. Januar 2005 um 05:45:32 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)
 

Schreckstunde

16. Januar 2005 05:45

Mein lieber Freund!

Sind sie auch schon mal erschrocken?
Oder haben sie sich gar erschreckt?
War das transitiver Schrecken oder mehr ein intransitiver Schrecken?
Oder gar der eher selten auftretende reflexive Schrecken?
Was soll das heißen, sie wissen das nicht?
Sie sind einfach nur erschrocken, weil sie von etwas erschreckt wurden?

Das erschreckt mich jetzt aber.
Das ist doch schrecklich leichtsinnig von ihnen.
Jeder erschrockene Mensch würde sich doch über den erschrockenen Schrecken ganz schreckliche Gedanken machen!
Dann sind sie auch nicht wirklich richtig erschrocken.
Also ich hab mal eine Kollegin erschreckt. Die erschrak sich aber heftig. „Mein Gott“, hat sie zu mir gesagt, „haben sie mich jetzt aber erschrocken. Machen sie das nicht noch mal, da erschrickt man sich ja zu Tode“.

„Ach das ist noch gar nichts. Da müssen sie erst mal im Spiegel das Regelwerk zum Verb „erschrecken“ lesen. Das ist vielleicht schrecklich. Da kommt ihnen das Grausen. Das ist der reinste Gräuel.“

Apropo Gräuel und Grauen … da könnt ich Ihnen aber auch ein paar Dinge erzählen.

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 16. Januar 2005 um 05:45:32 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)