Weihnachtsfeier 2004

17. Dezember 2004 05:45

Mein lieber Freund!

Am Schwarzen Brett einer Firma im Großraum Stuttgart fand ich vor einigen Tagen folgende Mitteilung des Weihnachtsmannes:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Einladung zur Weihnachtsfeier

Trotz der schlechten wirtschaftlichen Lage!

Es gibt dennoch eine Weihnachtsfeier für Euch, liebe Mitarbeiter/innen!

Wir treffen uns am Freitag den 17.12.04 um 8:00 Uhr an der Autobahnauffahrt (A381) Vaihingen (Richtung Stuttgart).
Fahren anschließend per Anhalter Richtung Stuttgarter Hauptbahnhof.

Mittagessen:
Erbsensuppe in der Bahnhofsmission. „Suppe mit Erbsen“ 40 Cent, „Suppe ohne Erbsen“ 20 Cent. Bitte genügend Kleingeld mitbringen !!!

Programmablauf:
Wettfahrt auf der Rolltreppe im Kaufhaus C&A.
(Dem Sieger spendiert die Geschäftsleitung 14 Tage Windsurfen in Acapulco – bei eigener Anreise und eigener Unterkunft)

Danach geht es zum Neckar: Schiffe gucken !!!
Anschließend folgt ein Folklorenachmittag im Altersheim in Stuttgart Bad Cannstatt mit anschließender Polonaise.

Bis zum Abendessen:
Open Air Konzert der Heilsarmee auf dem Bahnhofvorplatz.

Abendessen:
Betteln bei der Arbeiterwohlfahrt; gegen 20:00 Uhr gemeinsame Einnahme des erbettelten Essens.

Rückfahrt:
21:30 Uhr gemeinsame Schwarzfahrt mit der Bahn nach Hause.

Die Geschäftsleitung erwartet das zahlreiche Erscheinen der Mitarbeiter.Es grüßt Euch ganz herzlich Euer Weihnachtsmann !!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Post Scriptum
In der Firma werden ab 1.1.2005 die Gehälter um 20% gekürzt bei gleichzeitiger Anhebung der Wochenarbeitszeit auf 40 Wochenstunden. Seitens des Arbeitgebers wird in 2004 und den Folgejahre auf die Zahlung des Weihnachtsgeldes verzichtet.

Da darf man sich in der Geschäftsleitung nicht wundern, wenn es zu wilden Plakatierungen am Schwarzen Brett kommt.

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 17. Dezember 2004 um 05:45:15 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)
 

Weihnachtsfeier 2004

17. Dezember 2004 05:45

Mein lieber Freund!

Am Schwarzen Brett einer Firma im Großraum Stuttgart fand ich vor einigen Tagen folgende Mitteilung des Weihnachtsmannes:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Einladung zur Weihnachtsfeier

Trotz der schlechten wirtschaftlichen Lage!

Es gibt dennoch eine Weihnachtsfeier für Euch, liebe Mitarbeiter/innen!

Wir treffen uns am Freitag den 17.12.04 um 8:00 Uhr an der Autobahnauffahrt (A381) Vaihingen (Richtung Stuttgart).
Fahren anschließend per Anhalter Richtung Stuttgarter Hauptbahnhof.

Mittagessen:
Erbsensuppe in der Bahnhofsmission. „Suppe mit Erbsen“ 40 Cent, „Suppe ohne Erbsen“ 20 Cent. Bitte genügend Kleingeld mitbringen !!!

Programmablauf:
Wettfahrt auf der Rolltreppe im Kaufhaus C&A.
(Dem Sieger spendiert die Geschäftsleitung 14 Tage Windsurfen in Acapulco – bei eigener Anreise und eigener Unterkunft)

Danach geht es zum Neckar: Schiffe gucken !!!
Anschließend folgt ein Folklorenachmittag im Altersheim in Stuttgart Bad Cannstatt mit anschließender Polonaise.

Bis zum Abendessen:
Open Air Konzert der Heilsarmee auf dem Bahnhofvorplatz.

Abendessen:
Betteln bei der Arbeiterwohlfahrt; gegen 20:00 Uhr gemeinsame Einnahme des erbettelten Essens.

Rückfahrt:
21:30 Uhr gemeinsame Schwarzfahrt mit der Bahn nach Hause.

Die Geschäftsleitung erwartet das zahlreiche Erscheinen der Mitarbeiter.Es grüßt Euch ganz herzlich Euer Weihnachtsmann !!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Post Scriptum
In der Firma werden ab 1.1.2005 die Gehälter um 20% gekürzt bei gleichzeitiger Anhebung der Wochenarbeitszeit auf 40 Wochenstunden. Seitens des Arbeitgebers wird in 2004 und den Folgejahre auf die Zahlung des Weihnachtsgeldes verzichtet.

Da darf man sich in der Geschäftsleitung nicht wundern, wenn es zu wilden Plakatierungen am Schwarzen Brett kommt.

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 17. Dezember 2004 um 05:45:15 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)