Radio Ga Ga

15. Oktober 2004 05:45


Können Sie sich noch an Radio Eriwan erinnern?
Ich habe vor kurzem irgendwo gelesen, dass die jetzt auch in den alten und neuen Bundesländern der BRDDR vertreten sind und weiterhin Fragen ihrer Hörer beantworten.

Frage an Radio Eriwan:
Sind Rundfunkgeräte in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft anmeldepflichtig ?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. In einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft sind für die gemeinsam genutzten Geräte Rundfunkgebühren nur für ein Radio- und ein Fernsehgerät zu zahlen. Für den Partner, der für die gemeinsam genutzten Geräte Rundfunkgebühren zahlt, gelten seine weiteren Geräte in der Wohnung und/oder im Kraftfahrzeug als gebührenfreie Zweitgeräte.
Der andere Partner muss seine weiteren Geräte in der Wohnung (z.B. im Arbeitszimmer) oder im Auto selbst anmelden und dafür Gebühren zahlen.

Frage an Radio Eriwan:
Muss ich mein Autoradio anmelden?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. Autoradios in ausschließlich privat genutzten Fahrzeugen sind gebührenfreie Zweitgeräte, wenn derjenige, auf den das Kfz zugelassen ist, bereits für den Privathaushalt ein Radio angemeldet hat. Ansonsten ist das Radio im Auto ein anmelde- und gebührenpflichtiges Rundfunkgerät.

Frage an Radio Eriwan:
Ich bin Selbständiger/Freiberufler. Den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte lege ich mit meinem Privatfahrzeug zurück. Entsteht dadurch Gebührenpflicht für das Autoradio?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. Es handelt sich in diesem Fall um eine beruflich veranlasste Fahrt. Für das Autoradio besteht zusätzlich Anmelde- und Gebührenpflicht.

Frage an Radio Eriwan:
Ist es gestattet, dass ich privat von meinem Firmen-PKW aus mit meiner Gattin zu Hause telefoniere, wenn in meinem PKW kein Radio eingebaut ist und ich während des Gesprächs das Radio aus meinem privaten Wohnzimmer mithören kann?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. Aber nur wenn es sich um reines Privatgespräch handelt und es bietet sich an, dass ihre Gattin während des Gesprächs das Radio ausmacht, um unsere Außendienstmitarbeiter nicht zu verwirren und unnötigen Ärger zu vermeiden.

Frage an Radio Eriwan:
Gibt es in Deutschland mehr Humor als anderswo?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. Aber wir haben ihn auch bitter nötig.

Frage an Radio Eriwan:
Stimmt es, dass weltweit der Sozialismus am Abgrund steht?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja, aber wir sind dabei, ihn mit dem globalisierten Kanibalismus zu überholen.

Mein lieber Freund, ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber ich kann mich über diese Witze immer wieder halb tot lachen.
Im Internet habe ich übrigens die neue Website von Radio Eriwan entdeckt. Das stehen vielleicht Sachen drauf, die sind sowas von schräg und echt zum Kringeln!

Haben wir ein Glück, dass es sich nur um sozialistische Witze handelt!
Gell?

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Ein Link zum Thema?

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 15. Oktober 2004 um 05:45:28 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)
 

Radio Ga Ga

15. Oktober 2004 05:45


Können Sie sich noch an Radio Eriwan erinnern?
Ich habe vor kurzem irgendwo gelesen, dass die jetzt auch in den alten und neuen Bundesländern der BRDDR vertreten sind und weiterhin Fragen ihrer Hörer beantworten.

Frage an Radio Eriwan:
Sind Rundfunkgeräte in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft anmeldepflichtig ?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. In einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft sind für die gemeinsam genutzten Geräte Rundfunkgebühren nur für ein Radio- und ein Fernsehgerät zu zahlen. Für den Partner, der für die gemeinsam genutzten Geräte Rundfunkgebühren zahlt, gelten seine weiteren Geräte in der Wohnung und/oder im Kraftfahrzeug als gebührenfreie Zweitgeräte.
Der andere Partner muss seine weiteren Geräte in der Wohnung (z.B. im Arbeitszimmer) oder im Auto selbst anmelden und dafür Gebühren zahlen.

Frage an Radio Eriwan:
Muss ich mein Autoradio anmelden?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. Autoradios in ausschließlich privat genutzten Fahrzeugen sind gebührenfreie Zweitgeräte, wenn derjenige, auf den das Kfz zugelassen ist, bereits für den Privathaushalt ein Radio angemeldet hat. Ansonsten ist das Radio im Auto ein anmelde- und gebührenpflichtiges Rundfunkgerät.

Frage an Radio Eriwan:
Ich bin Selbständiger/Freiberufler. Den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte lege ich mit meinem Privatfahrzeug zurück. Entsteht dadurch Gebührenpflicht für das Autoradio?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. Es handelt sich in diesem Fall um eine beruflich veranlasste Fahrt. Für das Autoradio besteht zusätzlich Anmelde- und Gebührenpflicht.

Frage an Radio Eriwan:
Ist es gestattet, dass ich privat von meinem Firmen-PKW aus mit meiner Gattin zu Hause telefoniere, wenn in meinem PKW kein Radio eingebaut ist und ich während des Gesprächs das Radio aus meinem privaten Wohnzimmer mithören kann?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. Aber nur wenn es sich um reines Privatgespräch handelt und es bietet sich an, dass ihre Gattin während des Gesprächs das Radio ausmacht, um unsere Außendienstmitarbeiter nicht zu verwirren und unnötigen Ärger zu vermeiden.

Frage an Radio Eriwan:
Gibt es in Deutschland mehr Humor als anderswo?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja. Aber wir haben ihn auch bitter nötig.

Frage an Radio Eriwan:
Stimmt es, dass weltweit der Sozialismus am Abgrund steht?
Antwort von Radio Eriwan:
Im Prinzip ja, aber wir sind dabei, ihn mit dem globalisierten Kanibalismus zu überholen.

Mein lieber Freund, ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber ich kann mich über diese Witze immer wieder halb tot lachen.
Im Internet habe ich übrigens die neue Website von Radio Eriwan entdeckt. Das stehen vielleicht Sachen drauf, die sind sowas von schräg und echt zum Kringeln!

Haben wir ein Glück, dass es sich nur um sozialistische Witze handelt!
Gell?

(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Ein Link zum Thema?

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 15. Oktober 2004 um 05:45:28 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)