Meta Editor

9. Oktober 2004 05:45

Kennen Sie sich mit HTML aus und wissen was CSS ist?

Mir war das bis vor einigen Tagen ziemlich egal. So egal wie einem Autofahrer der maximale Anpressdruck seiner Hinterachsnockenwelle.
Aber dann haben die Jungs von Blogigo entschieden, dass die grenzenlose Bloggerfreiheit nur erreichen kann, wer sich zu Neuem aufmacht und ausgerechnet zum Tag der Deutschen Gemeinheit neue Funktionalitäten eingeführt.
Alles würde schöner, besser und bunter werden haben sie gesagt, aber wie es halt so kommt – das Neue ist eben meist neu und nicht so ganz 100pro rückwärtskompatibel.

Und deshalb machen sich solche Leute wie ich mitten in der Nacht auf die Suche nach einem Editor und einer Betriebsanleitung in deutscher Sprache für HTML und CSS. Vielleicht hat mich ja der eine oder andere Leidensgenosse nächtens durchs World-Wide-Web irren sehen.
Ja genau, diese ausgemergelte Figur, die mit ihrem T-DSL-Router und der IP-Adresse 217.255.25.121 durch die Gateways und Firewalls gebrettert ist – das war ich!

Mir ging es fast wie Donald dem Rumsfeld, der erkannt hat, dass es Dinge gibt, die wir nicht wissen und dass es Unbekanntes gibt, das unbekannt ist – also etwas wovon wir nicht wissen, dass wir es nicht wissen.

Und jetzt frage ich Sie - wissen Sie was ein Meta-Editor ist?

I C H - W U S S T E - E S - N I C H T.

Gefunden haben ich aber eine Erklärung in der Suchfibel, die ich, das gebe ich ehrlich zu, nicht so richtig verstanden habe.
Oder verstehen Sie was uns Unwissenden der Autor dieses Textes sagen will?

Meta-Editor Dieser Editor arbeitet mit JavaScript. Diese Funktion sollte Ihr Brauser folglich beherrschen, sonst funktioniert es nicht. Tragen Sie die relevanten Informationen über ihre jeweilige Seite in die entsprechenden Felder ein. Wenn Sie auf den Knopf Meta Tags generieren drücken, erscheint das Ergebnis weiter unten im Container. Hier brauchen Sie es nur zu kopieren und im Bereich Ihres Dokumentes einzufügen. So erleichtern Sie den Robots das Erfassen Ihrer Seiten, wie im vorigen Kapitel beschrieben. (Hinweis: Mit dem (ollen) Microsoft Internet Explorer 3.0 funktioniert es leider nicht.)

Jetzt guck ich mal nach meinem “Brauser” von der Firma “Kleinweich” und klär ab, ob ich mit dem durch das Internet “brausen” kann. Hoffentlich kollidiere ich da nicht anderen “Brausern”.
Gibt es im Internet eigentlich nur Links- oder auch Rechtsverkehr?
Und wo bitte schön, sind die Parkplätze für den Brauser, wenn er mal keine Lust mehr zum Brausen hat oder das Internet, zum Beispiel wegen Inventur oder Todesfall, geschlossen ist?Ich glaub, heute Nacht “braus” ich mal wieder durchs Internet und mach Jagd auf die bösen Robots, die meine Seite erfassen wollen.

Surfen Sie äußerst rechts!
Überholen Sie nicht!
Sie erhalten eine SMS wenn die Gefahr vorüber ist!


© Copyright Machopan – Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 9. Oktober 2004 um 05:45:37 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)
 

Meta Editor

9. Oktober 2004 05:45

Kennen Sie sich mit HTML aus und wissen was CSS ist?

Mir war das bis vor einigen Tagen ziemlich egal. So egal wie einem Autofahrer der maximale Anpressdruck seiner Hinterachsnockenwelle.
Aber dann haben die Jungs von Blogigo entschieden, dass die grenzenlose Bloggerfreiheit nur erreichen kann, wer sich zu Neuem aufmacht und ausgerechnet zum Tag der Deutschen Gemeinheit neue Funktionalitäten eingeführt.
Alles würde schöner, besser und bunter werden haben sie gesagt, aber wie es halt so kommt – das Neue ist eben meist neu und nicht so ganz 100pro rückwärtskompatibel.

Und deshalb machen sich solche Leute wie ich mitten in der Nacht auf die Suche nach einem Editor und einer Betriebsanleitung in deutscher Sprache für HTML und CSS. Vielleicht hat mich ja der eine oder andere Leidensgenosse nächtens durchs World-Wide-Web irren sehen.
Ja genau, diese ausgemergelte Figur, die mit ihrem T-DSL-Router und der IP-Adresse 217.255.25.121 durch die Gateways und Firewalls gebrettert ist – das war ich!

Mir ging es fast wie Donald dem Rumsfeld, der erkannt hat, dass es Dinge gibt, die wir nicht wissen und dass es Unbekanntes gibt, das unbekannt ist – also etwas wovon wir nicht wissen, dass wir es nicht wissen.

Und jetzt frage ich Sie - wissen Sie was ein Meta-Editor ist?

I C H - W U S S T E - E S - N I C H T.

Gefunden haben ich aber eine Erklärung in der Suchfibel, die ich, das gebe ich ehrlich zu, nicht so richtig verstanden habe.
Oder verstehen Sie was uns Unwissenden der Autor dieses Textes sagen will?

Meta-Editor Dieser Editor arbeitet mit JavaScript. Diese Funktion sollte Ihr Brauser folglich beherrschen, sonst funktioniert es nicht. Tragen Sie die relevanten Informationen über ihre jeweilige Seite in die entsprechenden Felder ein. Wenn Sie auf den Knopf Meta Tags generieren drücken, erscheint das Ergebnis weiter unten im Container. Hier brauchen Sie es nur zu kopieren und im Bereich Ihres Dokumentes einzufügen. So erleichtern Sie den Robots das Erfassen Ihrer Seiten, wie im vorigen Kapitel beschrieben. (Hinweis: Mit dem (ollen) Microsoft Internet Explorer 3.0 funktioniert es leider nicht.)

Jetzt guck ich mal nach meinem “Brauser” von der Firma “Kleinweich” und klär ab, ob ich mit dem durch das Internet “brausen” kann. Hoffentlich kollidiere ich da nicht anderen “Brausern”.
Gibt es im Internet eigentlich nur Links- oder auch Rechtsverkehr?
Und wo bitte schön, sind die Parkplätze für den Brauser, wenn er mal keine Lust mehr zum Brausen hat oder das Internet, zum Beispiel wegen Inventur oder Todesfall, geschlossen ist?Ich glaub, heute Nacht “braus” ich mal wieder durchs Internet und mach Jagd auf die bösen Robots, die meine Seite erfassen wollen.

Surfen Sie äußerst rechts!
Überholen Sie nicht!
Sie erhalten eine SMS wenn die Gefahr vorüber ist!


© Copyright Machopan – Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 9. Oktober 2004 um 05:45:37 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)