Demenzprävention

9. Januar 2007 05:45

Mein lieber Freund!

Von unserem „IM Zweirad“ sind wir ja nun schon Einiges gewöhnt.
So hielt er in jungen Jahren (1977) die Einnahme von Anabolika unter ärztlicher Aufsicht für eine durchaus legale Möglichkeit um das Ergebnis sportlicher Aktivitäten positiv zu beeinflussen und ist jetzt mit „NADA“ zum obersten Dopingfahnder mutiert, der sogar den Einsatz des Bundeskriminalamtes befürwortet.
Neben seinen Erinnerungslücken in der CDU-Spendenäffare („Ich habe keine Erinnerung an dieses Treffen, ich weiß nicht worüber wir gesprochen haben. Aber ich bin sicher: Wir haben nicht über Geld geredet.“) ist er in den letzten Jahren vor allem durch seine Forderung, auch die „Aussagen“ von Gefolterten bei der polizeilichen Ermittlungsarbeit zu verwenden und die Bundeswehr im Innern der Republik einzusetzen, auffällig geworden.

Jetzt hat er sich angesichts der wegen fortgesetztem Rentenbetrug notwendig gewordenen längeren Lebensarbeitszeit zur Beibehaltung der Systematik des Generationenvertrages zu der Erkenntnis durchgerungen, dass dies „wahrscheinlich das wirksamste Vorsorgeprogramm gegen die Verbreitung von Demenz“ sei.

Er muss es schließlich selber wissen, denn immerhin ist der Mann Jahrgang 1942 und wird wohl noch so gesund und munter sein, dass er selbst bemerkt wann bei ihm der Gegenstand mit dem kleinen „r“ in seinem Nachnamen locker wird.

Wünschen wir ihm also ein langes Leben und erklären das Bundesinnenministerium zur demenzfreien Zone, denn so erklärte der Herr Schäuble dem Magazin „Cicero“ unter Bezug auf die Ergebnisse der medizinischen Forschung: „Je länger Menschen aktiv im Leben stehen, je länger sie anspruchsvollen Tätigkeiten nachgehen, je länger sie sich herausgefordert fühlen, desto länger scheint es zu gelingen, Verfallsprozesse wie die Demenz hinauszuzögern.

Ausnahmen sollen übrigens die Regel bestätigen.

Machopan
(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 9. Januar 2007 um 05:45:33 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)
 

Demenzprävention

9. Januar 2007 05:45

Mein lieber Freund!

Von unserem „IM Zweirad“ sind wir ja nun schon Einiges gewöhnt.
So hielt er in jungen Jahren (1977) die Einnahme von Anabolika unter ärztlicher Aufsicht für eine durchaus legale Möglichkeit um das Ergebnis sportlicher Aktivitäten positiv zu beeinflussen und ist jetzt mit „NADA“ zum obersten Dopingfahnder mutiert, der sogar den Einsatz des Bundeskriminalamtes befürwortet.
Neben seinen Erinnerungslücken in der CDU-Spendenäffare („Ich habe keine Erinnerung an dieses Treffen, ich weiß nicht worüber wir gesprochen haben. Aber ich bin sicher: Wir haben nicht über Geld geredet.“) ist er in den letzten Jahren vor allem durch seine Forderung, auch die „Aussagen“ von Gefolterten bei der polizeilichen Ermittlungsarbeit zu verwenden und die Bundeswehr im Innern der Republik einzusetzen, auffällig geworden.

Jetzt hat er sich angesichts der wegen fortgesetztem Rentenbetrug notwendig gewordenen längeren Lebensarbeitszeit zur Beibehaltung der Systematik des Generationenvertrages zu der Erkenntnis durchgerungen, dass dies „wahrscheinlich das wirksamste Vorsorgeprogramm gegen die Verbreitung von Demenz“ sei.

Er muss es schließlich selber wissen, denn immerhin ist der Mann Jahrgang 1942 und wird wohl noch so gesund und munter sein, dass er selbst bemerkt wann bei ihm der Gegenstand mit dem kleinen „r“ in seinem Nachnamen locker wird.

Wünschen wir ihm also ein langes Leben und erklären das Bundesinnenministerium zur demenzfreien Zone, denn so erklärte der Herr Schäuble dem Magazin „Cicero“ unter Bezug auf die Ergebnisse der medizinischen Forschung: „Je länger Menschen aktiv im Leben stehen, je länger sie anspruchsvollen Tätigkeiten nachgehen, je länger sie sich herausgefordert fühlen, desto länger scheint es zu gelingen, Verfallsprozesse wie die Demenz hinauszuzögern.

Ausnahmen sollen übrigens die Regel bestätigen.

Machopan
(c) Copyright Machopan - Alle Rechte vorbehalten

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 9. Januar 2007 um 05:45:33 und abgelegt unter Rauchzeichen | Add to mister Wong. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Zum Ende springen und Kommentar hinterlassen. Trackbacks sind geschlossen.

Eine Nachricht hinterlassen

*Notwendig
*Notwendig (wird nicht veröffentlicht)